Geschwindigkeitsüberschreitung beim Überholen

+++ GESCHWINDIGKEITSÜBERSCHREITUNG BEIM ÜBERHOLEN - NOTSTAND +++

Folgende Frage bekam ich rein:

"Hey, meine Frage ist: Ist es erlaubt bei einem überholvorgang die Höchstgeschwindigkeit zu überschreiten, wenn zB der vor mir 80 km/h statt 100 km/h fährt. Danke im vorraus Mfg"

Hier meine Antwort:

"Hallo, das mag tatsächlich im Einzelfall durch einen Notstand gerechtfertigt sein !!!

Schaue mal hier in der verlinkten Entscheidung .....

"Allerdings kann im Einzelfall eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit durchaus durch Notstand i.S.v. § 16 OWiG gerechtfertigt sein (vgl. OLG Köln, NZV 1995, 119, 120 m.w.N.)."

http://www.burhoff.de/rspr/texte/j_00052.htm

Wie du siehst sind die Anforderungen jedoch sehr hoch und es muss eine Gefahrensituation vorgelegen haben, der nur durch eine Notstandhandlung (Geschwindigkeitsüberschreitung) begegnet werden konnte!!!

Ansonsten muss man auch bei Überholvorgang die zulässige Geschwindigkeit einhalten."

Im Bild ein KTM X-Bow vom ADAC in Lüneburg (https://www.facebook.com/FahrtrainingHansa), welches ich anlässlich einer meiner letzten Trainings dort aufnahm. Am 25.10 geht es wieder nach Lüneburg zum Rennfahrertraining !!!

Hier finden Sie uns

Rechtsanwalt Sven Rathjens

Lise-Meitner-Ring 6b

18059 Rostock

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 381 499 68 05

 

oder schicken Sie ein Fax an

+49 381 499 68 26

 

oder schicken sie eine Mail an

info@rechtsanwaltrathjens.de

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Handy: 0172 32 77 463 NUR IN NOTFÄLLEN

- keine Rechtsberatung außerhalb eines Mandatsverhältnisses!!!-

 

Unsere bisherigen Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Rathjens